Paraffinwachs

Paraffinwachs

Nov. 13, 2022 Wachs 0Kommentare

Paraffin ist die wohl am häufigsten verwendete Wachsart für Kerzen. Doch was ist eigentlich Paraffin? Und woher kommt es?

Paraffinwachs ist ein Nebenprodukt aus der Rohölraffination. Es kann prinzipiell überall auf der Welt produziert werden, wobei das Paraffin für Schweizer Kerzen zu einem grossen Teil aus Asien stammt. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten wird zunehmend auch europäisches Paraffin verwendet, welches aber inzwischen knapper (uns somit auch teurer) geworden ist.

Herstellung

Paraffinwachs ist ein Nebenprodukt aus der Erdölraffination. Da das Öl mit dem Wachs nicht gebraucht werden kann, muss dieses entparaffiniert werden. Bei der Entparaffinerung werden dem Öl die wachsartigen Verbindungen entzogen. Diese Verbindungen werden anschliessend in verschiedenen Schritten weiterverarbeitet, bis es am Ende als Pastillen, Platten (Tafeln), Granulat oder auch in weiteren Formen für die Kerzenproduktion verwendet werden kann.

Verarbeitung

Da Paraffinwachs ungiftig, weiss und praktisch geruchsfrei ist, wird es in der Kerzenherstellung gegenüber anderen Wachsarten oft bevorzugt. Es kann für alle Arten von Kerzen verwendet werden und ist relativ günstig. Düfte und Farben können gut beigegeben werden, was die Verwendung sehr flexibel macht. Paraffinwachs brennt sehr leicht und wird bereits ab etwa 40°C weich. Entsprechend sollten solche Kerzen nicht direkt der Sonne ausgesetzt werden, da sie sich sonst verformen können.

Nachhaltigkeit

Rohöl wächst nicht nach und ist daher nicht erneuerbar. Somit ist Paraffinwachs nicht nachhaltig. Auch wird der Rohstoff früher oder später knapp. Als einzigen "positiven" Aspekt könnte man sagen, dass immerhin möglichst viele Bestandteile des Rohöls verwertet werden.

Aussehen und Brenneigenschaften

Ungefärbt ist es weiss, brennt ohne Rauchentwicklung und gleichmässig. Paraffinwachs kann viel Duftstoff aufnehmen und ermöglicht dadurch eine gute Duftverbreitung. Das Wachs kann durchgefärbt werden, damit Kerzen innen und aussen dieselbe Farbe haben. Aufgrund des eher tiefen Schmelzpunktes brennen Paraffinkerzen tendenziell weniger lang als andere Wachsarten.

Interessiert an unseren Paraffinkerzen?

Hier geht's zu unseren Paraffinkerzen. Und hier finden sich gemischte Kerzen (Paraffin & Stearin).


Neugierig auf mehr?

Weitere Artikel mit interessanten Informationen, Tipps & Tricks finden sich auf der rechten Seite sowie hier in der Übersicht!

Auf dem Laufenden bleiben?

Unten unseren Newsletter abonnieren oder uns auf Facebook folgen!

Sie müssen sich einloggen, um Kommentare zu erfassen

Kategorie

Kategorie

Blogsuche

Blogsuche

Populäre Artikel

Populäre Artikel

Aktuelle Artikel

Aktuelle Artikel
Sojawachs Nov. 26, 2022
Stearinwachs Nov. 19, 2022

Tags Beitrag

Tags Beitrag